Auszeichnung für das Repair Café

Unser Repair Café ist mal wieder ausgezeichnet!
Beim Wettbewerb „Engagement anerkennen 2017“ der Freiwilligen Agentur Dortmund haben wir in der Kategorie „Vielfalt für Lebensqualität und Freizeit“ den zweiten Platz gewonnen. Das freut uns sehr und wir sind stolz auf unsere ehrenamtlichen Reparateure und unsere fleißigen Schüler die die Veranstaltung mit unserem Oberbürgermeister im Rathaus sichtlich genossen haben. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle die Monat für Monat dazu beitragen dass unser Repair Café so ein großer Erfolg und richtig beliebt im Stadtteil Scharnhorst ist.
HIER könnt ihr bald einen kleinen Film sehen, der über uns berichtet.

Herzlich willkommen im Schuljahr 2017/2018

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir freuen uns auf ein neues Schuljahr voller schöner, bunter Momente.

Besonders freuen wir uns, die Schülerinnen und Schüler und die Kolleginnen und Kollegen der Fröbelschule bei uns willkommen zu heißen.

Bitte beachten Sie, dass der Ganztagsbetrieb am Montag, dem 4. September startet.

An den ersten drei Schultagen Mittwoch, Donnerstag und Freitag endet der Unterricht um 12 Uhr.

Die OGS findet statt. Der Schülertransport mit Bussen richtet sich nach den Zeiten der OGS.

Hier finden Sie den Brief von unserem Schulleiter Herrn Keßebohm, der auch an die Schülerinnen und Schüler ausgegeben wird.

Elternbrief Schulstart 1718

Dem Schulleiter über die Schulter gucken

Vor den Ferien ist noch einiges zu tun – da schauen die Ziegen dem „Chef“ beim Arbeiten ab und an über die Schulter.

Sowas gibt’s in Dortmund nur an der Paul-Dohrmann-Schule mit ihrem Schwerpunkt im Bereich Tiergestützte Pädagogik.

Noch ein paar Tage und dann freuen uns auf ein Wiedersehen nach den Ferien am 30.08. um 8:30 Uhr.

Die Einschulungsfeier für die neuen Schülerinnen und Schüler wird am 31.08. stattfinden.

 

 

Salaternte

Der Salat ist wunderbar gewachsen. Frische und knackige große Köpfe konnten wir ernten. In einzelnen Klassen und auch in der Großküche für das Mittagessen für alle Schülerinnen und Schüler wurden leckere Salate zubereitet.

 

Auch die Radieschen guckten schon neugierig aus der Erde. Sie stellten sich als Überraschungs-Eier der besonderen Art heraus: Es hatten sich einige wenige super scharfe Exemplare darunter gemischt!