Schulbeginn an der Paul-Dohrmann-Schule

Dortmund. Für viele Kinder hat am vergangenen Mittwoch ein neuer Lebensabschnitt begonnen. Der Schulbeginn ist einer von vielen Meilensteinen auf dem Weg zum erwachsen werden. Fast 5.000 Kinder wurden in Dortmund in diesem Jahr eingeschult. Nach Auskunft der Bezirksregierung Arnsberg beginnen mit Schulstart 130 neue Lehrer in ganz Dortmund ihre Tätigkeit und verteilen sich dabei auf die einzelnen Grundschulen, Hauptschulen, Realschulen, Förderschulen, Sekundarschulen, Gesamtschulen, Gymnasien, Berufskollegs und Weiterbildungskollegs.

 

Schulleitung Paul-Dohrmann-Schule: Frau Neumann und Herr Keßebohm - Schulbeginn in Dortmund
Freuen sich auf das neue Schuljahr: Schulleitung Neumann und Keßebohm (v.l.n.r.) zum Schulbeginn in Dortmund

Auch an der Paul-Dohrmann-Schule war die Aufregung am ersten Schultag groß. Kinder, Eltern und Lehrer trafen sich am Mittwoch zum gegenseitigen Kennenlernen und um das Schulgebäude zu erkunden. Mit einem selbst gemalten „Herzlich Willkommen“ Banner begrüßten die älteren Kinder ihre neuen Mitschüler. Bei perfektem Sommerwetter konnten auch die Spielgeräte auf dem Schulhof direkt eingeweiht werden. Vor strahlend blauem Himmel ließen die neuen Schüler bunte Luftballons zum Schulbeginn fliegen.

Die Schulleitung freut sich auf die neuen Schüler

Schulleiterin Neumann ist zuversichtlich: „Nach dem Zusammenschluss der Minister-Stein-Schule und der Paul-Dohrmann-Schule, sind wir bestens aufgestellt, um den Kindern einen optimalen Weg in ihre berufliche Zukunft zu ebnen.“

Auch Schulleiter Keßebohm ist bester Laune: „Nach einem so herrlichen Tag und einem derart gelungenen Schulstart freuen wir uns sehr auf unsere neuen Schüler und sind überzeugt, dass sie sich bei uns wohl fühlen werden.“

Schulbeginn geschafft – Eine aufregende Zeit steht bevor

Schüler der Paul-Dohrmann-Schule Dortmund begrüßen zum Schulanfang mit einem Willkommen-Plakat
„Herzlich Willkommen“ heißt es für die Erstklässler an der Paul-Dohrmann-Schule Dortmund.

Der Schulbeginn in Dortmund ist geschafft. In den kommenden Wochen werden die neuen Schüler die Paul-Dohrmann-Schule und ihr Angebot noch genauer unter die Lupe nehmen und ihre neuen Klassenkameraden näher kennenlernen. Dabei stehen nicht nur Lesen und Schreiben lernen im Vordergrund. Die Schülerinnen und Schüler werden auch handwerklich tätig, basteln, kochen gemeinsam und können im Sportunterricht ihre körperliche Fitness trainieren. Eine aufregende Zeit liegt vor uns. Wir freuen uns auf viele spannende Erlebnisse.

Auch interessant:

Die Informationsseite der Stadt Dortmund rund um das Thema Schule