Neuer Komposthaufen!

Die Berufsvorbereitungsgruppe hat einen Komposthaufen im Garten aufgestellt.

 

 

“Ein Müllhaufen, wie langeweilig!” war bei dem ein oder anderen der erste Gedanke.

Aber dann haben wir überlegt, warum der Komposthaufen wichtig ist und wie er unsere Umwelt schützt.

Wenn wir im Garten sind fragen wir uns: Wohin mit dem Unkraut? Wohin mit  unserem Strauchschnitt?

 

Wenn man Bioabfall in die Restmülltonne wirft, wird er verbrannt. Dadurch gelangt CO2 in die Luft, was schlecht für unsere Umwelt ist (Klimawandel). Wenn man Bioabfall wieder in Erde verwandelt, kann daraus wieder etwas Neues wachsen.

Außerdem müssen wir gut auf unseren Boden aufpassen! Auch fruchtbarer Boden ist irgendwann aufgebraucht! Auf Sand kann schließlich nichts wachsen.

Bald wollen wir auch die Gemüsereste aus der Schulküche in neue Erde verwandeln.

 

Macht ein einziger Kompsthaufen wirklich einen Unterschied für die Umwelt?

Klar! Wir sind doch viele!

Wenn alle Schülerinnen und Schüler lernen, wie Bioabfall wieder zu Erde wird und dieses Wissen mit nach Hause nehmen, haben wir 200 Mal weniger Bioabfall in der Restmülltonne!

 

Damit noch mehr Leute mitmachen beim kompostieren, gibt es auch einen Artikel im Lokalkompass

 

HIER kommt ihr zu unserer Gartenseite (>KLICK<)

Zweiter Pflanztag

Was für ein ungewohntes Gewusel im Garten!

Wie fleißige Bienen hat die Klasse 3/4 neues Gemüse im Garten angepflanzt.

Hier ist ein Artikel im Lokalkompass (Stadtanzeiger) (>KLICK<)

Auch die Zeitung “Ruhrnachrichten” hat darüber berichtet (>KLICK<)

 

Bei einer Gartenpolonaise mit einem lustigen Lied haben alle erstmal die Gartenwege erkundet und festgetrampelt.

Jetzt wachsen auch wieder Tomaten, Gurken, Mais, Zucchini und Kürbisse bei uns.

Löcher buddeln, Wasserschlauch anschließen, Gießkanne schleppen, Pflanzen setzen, Unkraut jäten, Kisten schleppen, Mulch sammeln. Alles wurde in kleinen Teams verantwortungsvoll und mit Beisterung erledigt.

Man konnte richtig sehen, wie die Schülerinnen und Schüler bei der Gartenarbeit aufblühen.

 

 

 

HIER könnt ihr alle Fotos anschauen (>KLICK<)!


 

Gartenwettbewerb

Wo jetzt wieder so fleißig geackert wird, wächst auch wieder unser Wunsch nach einem Geräteschuppen.

Da kam uns ein Wettbewerb für Schulgärten gerade recht. Das hier ist das Video, das wir dort eingereicht haben. Drückt alle die grünen Daumen, dass wir gewinnen! Das Video unbedingt bis zum Ende gucken!

 

Normaler Präsenzunterricht und Elternanmeldung Lolli-Test

Liebe Eltern,

am Montag dem 31. Mai dürfen alle Schüler/innen wieder zur Schule kommen.

Nach einem Jahr Coronamaßnahmen kommt wieder Normalität in unseren Schulbetrieb.

Aber auch Neuerungen mit dem Lollitest sind wieder erforderlich:

 

Eltern müssen sich für Einzeltestungen jetzt registrieren lassen.

Ohne Registrierung wird die Einzelprobe nicht untersucht und das Ergebnis nicht mitgeteilt.

Das führt zu ärgerlichen Wartezeiten, da die gesamte Lerngruppe vom Schulbesuch ausgeschlossen werden muss, bis negative Testergebnisse vorliegen.

 

Wir bieten wir Ihnen daher an,

die Registrierung mit Hilfe unserer Lehrer/innen in der Schule zu erledigen.

Das geht schnell und Sie können uns berechtigen Einzelergebnisse beim Labor nachzufragen.

 

Dazu bieten wir ihnen,

 von Montag bis Mittwoch (31.Mai +01./02. Juni)

ab 12.00 Uhr Hilfe bei der Registrierung in der Schule an.

 

 

Der Unterricht endet daher von Montag bis Mittwoch um 12.00 Uhr.

OGS findet gewohnt statt.

 

 

 

BITTE GEBEN SIE ZUDEM DEN ABSCHNITT UNTERSCHRIEBEN ZURÜCK,

DAMIT WIR IHRE ERGEBNISSE ABFRAGEN KÖNNEN.

 

Schweigepflichtentbindung im Rahmen des LOLLITEST

 

Hiermit entbinde ich das Labor ZOTZ/KLIMAS gegenüber

Herrn Keßebohm, dem Schulleiter der Paul-Dohrmann Schule Dortmund Sanderoth 2-4,

von der Schweigepflicht zur Sichtung der Ergebnisse meines Einzeltest/Lollitestung.

 

____________                                                           _______________________

Ort/ Datum                                                                Erziehungsberechtigter

 

 

 

Keßebohm

Schulleiter

 

 

Hier ist der Brief als pdf Dokument (>KLICK<)

Übersicht – Wechselunterricht

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

Jeden Tag kommt nur eine halbe Klasse zur Schule (Gruppe A oder Gruppe B)

 

Hier eine kleine Übersicht über die Schultage der beiden Gruppen im Wechsel.

Grau markiert sind die schulfreien Tage.

 

Neu Neu Neu Neu Neu Neu Neu Neu Neu Neu Neu Neu Neu Neu Neu 

 

Ab 31.05. soll (je nach Inzidenzwert in der Stadt) wieder normaler Präsenzunterricht möglich sein. Sobald dies feststeht, informieren wir wieder an dieser Stelle

 

Neu Neu Neu Neu Neu Neu Neu Neu Neu Neu Neu Neu Neu Neu Neu 

 

 

Der letzte Schultag vor den Sommerferien ist der 02.07.2021

 

Wechselunterricht ab Montag

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

 

der Inzidenzwert sinkt weiter und so wurde am Samstag entschieden, dass er Wechselunterricht ab Montag  (17.05.) starten kann.

 

 

Die gesamte Schule wird dann in halben Klassen im strengen Wechsel zur Schule kommen

 

! Änderung  zum alten Wechselmodell!

 

Gruppe A kommt Mo, Mi, Fr, Di, Do ….

Gruppe B kommt Di, Do, Mo, Mi, Fr ….

 

 

 

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Hier dazu das Infoschreiben von der Stadt zum geplanten Start des Wechselunterrichts.

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleg*innen,

in Abstimmung mit dem Krisenstab teile ich Ihnen mit, dass ab dem Kommenden Montag(17.5.21) für die Schulen in Dortmund Wechselunterricht vorgesehen ist. Sie wurden mit Schreiben der Bezirksregierung vom 6.5. über das formale Feststellungsverfahren informiert:

  • An fünf aufeinander folgenden Werktagen muss die sieben-Tage-Inzidenz unter 165 liegen (das ist voraussichtlich am Samstag, den 15.5. erreicht).
  • Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales stellt diese Tatsache fest und erlässt eine entsprechende Allgemeinverfügung.
  • Die Allgemeinverfügung zur Umstellung auf Wechselunterricht wird veröffentlicht und an die Gesundheitsbehörden kommuniziert.

Es ist davon auszugehen, dass diese Anordnung zur Aufnahme des Wechselunterrichtes am Samstag im Laufe des Tages beim Schulträger eingehen wird. Ich werde Sie unmittelbar im Anschluss entsprechend informieren. Bezüglich der Ausgestaltung des Wechselunterrichtes verweise ich auf die Bestimmungen des Schulministeriums.

Die beteiligten Ämter bez. Dienstleister im Kontext Reinigung und Beförderung sind informiert und vorbereitet. Bis zu meiner angekündigten Mail zum Wochenende wünsche ich einen schönen Feiertag.

Mit freundlichen Grüßen

Manfred Hagedorn
Fachbereichsleiter
Fachbereich Schule
Königswall 25-27
44137 Dortmund

 

Lolli-Test

hier kommen erste Informationen zum Lollitest in unserer Schule.

 

Am besten schauen sie sich zuerst das Video aus der Seite des Schulministeriums an (Klick auf den Link oder das Bild)

 

Hier gibt es noch mehr Infos vom Schulministerium und ein weiteres Video (>KLICK<)

 

Elternbrief:

 

Liebe Eltern,

  1. Wozu der Lollitest?

Damit der Wechselunterricht für ihr Kind sicher ist, führen wir    den Lollitest ein.

 

  1. Wie funktioniert der Lollitest?

Beim Lollitest wird zunächst nur eine gemeinsame Klassenprobe in Labore gebracht und ausgewertet.

Ist kein Coronavirus zu finden, sind alle Schüler gesund.

Wurden aber Coroanaviren in der Klassenprobe gefunden, brauchen wir Ihre Hilfe!

 

  1. Was muss ich tun?

Vor dem Test bekommen sie ein Teststäbchen von uns für zu hause.

Ihr Lehrer wird sofort Kontakt zu ihnen aufnehmen.

Lassen sie ihr Kind dann ein Lollistäbchen 30 Sekunden lutschen.

Der Einzeltest muss am selben Tag bis 9.30 Uhr an der Schule abgegeben werden.

Das können Sie selber tun oder der Bus oder ein Mitschüler.

 

 

 

Es freut mich, dass die Inzidenzzahlen für Dortmund nun wieder ständig sinken.

Damit kann unsere Schule bestimmt bald wieder im Wechsel öffnen.

 

Ganz liebe Grüße

 

Michael Keßebohm

 

 

Hier der Brief nochmal als pdf Dokument

 

Weiter Distanzunterricht

Bis auf Weiteres findet  leider nur Distanzunterricht für die Klassen 1 – 9 statt.

Wenn der Inzidenzwert in Dortmund wieder unter 165 ist und wieder Wechselunterricht möglich ist, werden wir Sie hier schnellstmöglich informieren.

 

Unterricht für die 10er und die Notbetreuung finden wie in den rückliegenden Wochen statt.

Pflanztag im Gemüsegarten

Die Klasse 10b hat reichlich Gemüse angepflanzt!

 

 

 

Copyright by Malvin

 

 

Hier konnten sie beweisen, dass sie mit Zuverlässigkeit, Sorgfalt, Fleiß, Problemlösefähigkeit, Durchhaltevermögen und Teamfähigkeit bestens für die Zeit nach der Schule gerüstet sind.

Mit ihrer Arbeit haben sie der ganzen Schule ein Geschenk gemacht!

 

Im Garten kann nun alles wachsen und gedeihen!

 

Bald werden wir alle leckeres Gemüse ernten können.

Die Beete sind sogar beschriftet und mit kleinen Vogelscheuchen ausgestattet!

 

 

HIER könnt ihr alle Fotos aus dem Garten sehen (>KLICK<)