Impfbus an der Paul-Dohrmann-Schule

Liebe Eltern,

 

auf der Schulpflegschaftssitzung haben Sie Interesse an einer Impfaktion in unserer Schule gezeigt.

 

Eine Impfaktion für Kinder ab 12 Jahren  gegen CORONA wäre bei uns möglich.

 

Informieren Sie sich bitte vorher gründlich auf der Seite

 

https://www.dortmund.de/de/leben_in_dortmund/gesundheit/informationen_zum_coronavirus/coronavirus_impfung/index.html

 

 

Wenn Sie wollen, dass ihr Kind geimpft wird,

 

füllen Sie bitte die Einverständniserklärung im Anhang aus.
Am Impftag müssen Sie unbedingt ihr Kind begleiten damit alle Fragen geklärt werden können.

 

 

Zunächst fragen wir den Bedarf ab (Bitte den Klassenlehrer*innen bescheid geben).

Dann wird ein Kinderarzt mit seinem Team an einem Tag in unserer Schule Impfungen gegen das Coronavirus vornehmen. Den Termin geben wir dann bekannt.

 

Einwilligungsunterlagen als pdf Dokument (>KLICK<)

 

Neue Internetseite für den Förderverein!

 

Paulchen ist nun schon 3 Jahre alt. Paulchen, das ist unser Förderverein!

 

Eltern und Freunde unserer Schule können hier Mitglied werden und manchmal bekommen auch größere Spenden! Von dem Geld können wir viele schöne Dinge finanzieren, z.B. unser Schulfest oder Gartengeräte.

 

Der Förderverein hat nun eine eigene Internetseite, damit wir jederzeit die Anträge finden und Fotos von den finanzierten Projekten zeigen können.

>>>Klick mal rein!<<<

 

Schulverschönerung – Toilettentüren

Neuigkeiten vom Schulhof und von der Klasse 8 (Balszus/Schüpphaus):

 

Im Rahmen der Unterrichtsreihe „Hundertwasser“ kamen wir auf die Idee unsere ziemlich hässlichen Toilettentüren zu gestalten.

So hat jede/r von uns zunächst eine Skizze angefertigt und schließlich haben wir die schönsten Einzelteile unserer Bilder zu zwei Bildern zusammengefügt und mit dem Malen losgelegt.

 

Seht, was dabei nach 11 Stunden Arbeit herausgekommen ist!

Die coolsten Toilettentüren Dortmunds!

Klasse 8 im Mai 2021

 

Weltall im Schuhkarton

Die Klasse 5 hat sich die letzten 4 Wochen vor den Sommerferien intensiv mit dem Thema ” Unser Sonnensystem” beschäftig. Zum Abschluss der Reihe hat jeder Schüler und jede Schülerinn ein “Weltraum im Schuhkarton” gestaltet. Mit Hilfe eines Bildbearbeitungsprogramms, haben wir dann die Schuhkartons ins Weltall geschickt.

Hier noch eine kleine Aufgabe, mit dem folgenden Merksatz kann man alle großen Planeten unseres Sonnensystems benennen:

Mein Vater erklärt mir jeden Sonntag unseren Nachthimmel.

Schaut doch mal, ob ihr alle findet. Der Anfangsbuchstabe der Wörter, sind die Anfangsbuchstaben der Planeten.

 

Viel Spaß beim Rätseln

Klasse 5

Neuer Komposthaufen!

Die Berufsvorbereitungsgruppe hat einen Komposthaufen im Garten aufgestellt.

 

 

“Ein Müllhaufen, wie langeweilig!” war bei dem ein oder anderen der erste Gedanke.

Aber dann haben wir überlegt, warum der Komposthaufen wichtig ist und wie er unsere Umwelt schützt.

Wenn wir im Garten sind fragen wir uns: Wohin mit dem Unkraut? Wohin mit  unserem Strauchschnitt?

 

Wenn man Bioabfall in die Restmülltonne wirft, wird er verbrannt. Dadurch gelangt CO2 in die Luft, was schlecht für unsere Umwelt ist (Klimawandel). Wenn man Bioabfall wieder in Erde verwandelt, kann daraus wieder etwas Neues wachsen.

Außerdem müssen wir gut auf unseren Boden aufpassen! Auch fruchtbarer Boden ist irgendwann aufgebraucht! Auf Sand kann schließlich nichts wachsen.

 

Das hat schnell geklappt: schon nach wenigen Tagen wanderten die ersten Gemüsereste aus der Schulküche auf den Kompost.

Macht ein einziger Kompsthaufen wirklich einen Unterschied für die Umwelt?

Klar! Wir sind doch viele!

Wenn alle Schülerinnen und Schüler lernen, wie Bioabfall wieder zu Erde wird und dieses Wissen mit nach Hause nehmen, haben wir 200 Mal weniger Bioabfall in der Restmülltonne!

 

Damit noch mehr Leute mitmachen beim kompostieren, gibt es auch einen Artikel im Lokalkompass

 

HIER kommt ihr zu unserer Gartenseite (>KLICK<)