Ferienangebot für Klasse 1-8

 

Liebe Eltern und Kinder,

 

es ist und gelungen ein Ferienprogramm vom 20.07. bis 07.08. auf die Beine zu stellen. In den letzten drei Ferienwochen gibt es ein Betreuungsangebot für 6- bis 12-jährige mit viel Kreativität und Spaß.

 

Ablauf:

9:00 bis 10:00 Uhr          offener Anfang

10:00 bis 12:00 Uhr        Programm (Spielen, Fußball, Bauen, Wasserspiele und vieles mehr!9

12:00 Uhr                         kleiner Mittagssnack

ab 12:30                           Programm Teil 2

offenes Ende bis spätestens 15 Uhr

 

  • Die Teilnahme ist stets freiwillig! Wenn ihr Kind keine Lust mehr hat, sagen Sie Bescheid und ihr Kind bleibt wieder Zuhause. Es sind ja schließlich Ferien
  • Kosten entstehen keine.

Zur Anmeldung laden Sie sich bitte dieses pdf Dokument herunter und schicken ein Foto davon  über whatsapp an das Diensthandy von Frau Kretschmer (01578 – 81 50 772)

ANMELDEFORMULAR (KLICK)

 

 

(Hier gibt es für Interessierte Eltern noch die offiziellen Hintergrundinfos der Bezirksregierung für dieses Gruppenangebot: Dokument der Bezirksregierung)

Die Küken sind geschlüpft!

Die ersten Küken im Brutkasten sind geschlüpft!

 

Nach einem Tag stand schon der erste Umzug an

 

 

 

 

Anfang Juni sahen die Küken schon soooo groß aus und durften raus!

 

 

Und schon kurz darauf:

 

 

Ende Juni 2020 – Beginn der Sommerferien:

 

 

Die Hühner und Hähne sind in ihren tollen Stall eingezogen und fühlen sich sehr wohl

 

 

 

 

Für noch mehr Bilder (auch aus den letzten Jahren) klicke HIER: (>Klick<)

Brief zum Schuljahresabschluss

Brief der Schulleitung:

 

 

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

nach diesem langen und turbulenten Schuljahr stehen endlich die Sommerferien vor der Tür!

Coronabedingt musste leider der Unterricht lange ausfallen, aber die Zeit wurde dennoch produktiv genutzt:

  • So haben sich die neuen Schülerzuwege bestens bewährt. Auch im neuen Schuljahr werden wir den offenen Anfang (Schulbeginn von 8.30 – 9.15 Uhr) fortführen und die Klassen getrennt in die Schule lassen (Klasse 1- 6 Eingang am grünen Tor / Klassen 7-10 Eingang Sanderoth). Die Schüler gehen dann ohne Hofaufenthalt direkt in ihre Klassen.
    Durch diese Änderung ist wesentlich mehr Ruhe und Zufriedenheit aller Schüler entstanden.

 

  • Ebenso haben wir mit dem Einstieg in das sogenannt Homeschooling unter anderem mit der Anton App ein zusätzliches Angebot geschaffen, dass mit Blick auf die spätere Eingliederung unserer Schüler in die Berufsausbildung und – schule den Übergang erleichtern wird.

 

  • Und auch darauf sollten wir stolz sein: Dank der Flexibilität bei Ihnen in den Familien und bei den Lehrkräften sind alle sicher und gesund durch die Pandemie gekommen.

 

Dabei haben wir es geschafft nach der Öffnung, die gesamte Primarstufe mit OGS zu beschulen und auch in der Sek1 den 2 und 3 Tagesbetrieb wöchentlich verlässlich zu gewährleisten.

 

Am Freitag geht es nun in die Ferien, daher

endet der Unterricht am Freitag für unsere Schüler um 10.00 Uhr.

Danach läuft der `Elternsprechtag am Telefon` weiter.

 

Nach den Ferien sehen wir uns dann am 12.08.2020 wieder

Vorbehaltlich der Entwicklung der Pandemie und der Personalsituation

werden wir wieder in den Normalbetrieb Ganztag einsteigen können.

Das freut alle sehr.

 

Halten sie bitte unsere Homepage im Auge, um auf dem aktuellen Stand zu bleiben.

www.paul-dohrmann-schule.com

 

Ihnen allen wünschen das Kollegium und die Schulleitung

erholsame Sommerferien !

 

 


 

Hier finden Sie den Brief als pdf Dokument (KLICK)

Pflanzung im Gemüsegarten und neue Geräte für die Pflege

Am  03. Juni wurden  bei der zweiten Pflanzung die restlichen Beete mit Tomaten, Zucchini, Gurken, Mais und Kürbis bepflanzt.

In den nächsten Wochen heißt es also weiterhin:

  • Hacken (Erdoberfläche krümelig auflockern und Mini-Unkräuter rausziehen)
  • Mulch sammeln
  • Wässern
  • und sogar schon Ernten: Morgen gibt es Salat und Radieschen aus dem Garten zum Mittagessen in der OGS

Für die Pflege haben wir neue Geräte bekommen. Die Firma Murtfeldt hat uns diese Geräte und den Wagen gesponsort! Herzlichen Dank dafür! Jetzt können Schülerinnen und Schüler aller Größen ackern und jäten!

 

 

Schaut mal in unseren Bereich Gemüsegarten (KLICK!)! Dort findet ihr viele Fotos und Videos.

 

 

Hier findet ihr den passenden Beitrag im Lokalkompass (KLICK)

 

 

Corona Regeln in der Schule

Wir wollen gesund bleiben!

Deswegen halten wir uns ans diese Regeln! Danke für eure Mithilfe.

 

Wir halten Abstand

 

Wir desinfizieren und waschen häufig die Hände

Wir putzen Türklinken und Tische mit Desinfektionsmittel

Wir lüften Flure und Klassenräume

 

 

Einen Mundschutz brauchen viele für den Bus oder die Bahn. Einige Schüler*innen nähen selbst welche!

SONY DSC

Die Schule beginnt an einzelnen Tagen für alle!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

 

Der Unterricht startet für alle Klassen an einzelnen Tagen in der Woche ab dem 11.05.!

 

Die Klassenlehrer*innen werden Ihnen alle Details am Telefon erklären.

 

Wir starten an folgenden Tagen:

Diestags und Donnerstags

123    Kikillus
7       Balszus
7/8     Deck & Ellger

Montags, Mittwochs und Freitags:
3/4      Wilpert
4        Marek
5        Stukenborg & Kloppenburg
9a      Enderlin
9b       Haas & Heese
10a     Röhrl
10b      Vorbrich, Silkenbeumer & Wallbaum

Dienstags
6        Schmikowski & Resch

Donnerstags
8        Gräper

Für die beiden Klassen (6 und 8), die im Moment nur an einem Tag Unterricht haben, wird nach dem 9. Juni verstärkt Unterricht stattfinden!

 

Hier noch ein paar wichtige Infos:

  • Zieht euch bitte warm an! Am Montag wird es kälter und in den Klassen müssen die ganze Zeit die Fenster geöffnet sein!
  • Alle Klassen werden geteilt und in zwei Räumen von zwei Lehrer*innen unterrichtet
  • An den Eingängen sollen sich alle Schülerinnen und Schüler die Hände zu desinfizieren.
    Die Kinder, die mit Taxis und Schulbussen ankommen, gehen normal auf den Schulhof.
    Alle anderen kommen durch den Eingang hinter der Aula.
  • Damit nicht alle gleichzeitig kommen und es zu voll wird, haben wir einen offenen Anfang und ein offenes Ende.
    Ankommen: zwischen 8:30 Uhr und 9:15 Uhr
    Nach Hause gehen: zwischen 11:30Uhr und 12:00 Uhr

Hier der Brief der Schulleitung (Klicke hier für das pdf Dokument)

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

 

wir freuen uns alle sehr, dass unsere Paul-Dohrmann-Schule zwar nach und nach wieder den Betrieb aufnehmen darf.

 

Seit letzter Woche sind nun schon wieder 2 zehnte und 2 vierte Klassen in der Schule gut und sicher angekommen.

 

Wie sieht diese Sicherheit aus?

  • Wir halten den 1,50 Meter- Abstand ein.

Dazu haben wir alle Lerngruppen geteilt, so dass sich nie mehr als 9 Schüler/innen in den Klassenräumen aufhalten.

  • Zudem haben wir den Schulhof in drei abgeschlossene Bereiche getrennt und die Pausen versetzt terminiert um 1.50 Abstände zu wahren.
  • Um jedes Gedrängel auszuschließen, haben wir jetzt 2 Zugänge. Einen für die Bus und Taxikinder und einen Eingang Sanderoth für die anderen Schüler/innen.
  • An jedem Eingang befindet sich eine Hygieneschleuse. Jeder Schüler desinfiziert hier seine Hände und wird an die Abstandsregel erinnert.
  • Der Einlass wird zeitlich versetzt erfolgen so dass kein Gedrängel entsteht. Dazu ruft ihre Lehrkraft bei ihnen an und teilt ihnen die genaue Ankunftzeit ihres Kindes mit. Die Ankunftzeit liegt zwischen 8.30 – 9.15 Uhr. Durch die Ausnutzung dieser 45 Min. entzerren wir den Zugang.
  • Schüler mit Krankheitssymptomen dürfen nicht zur Schule und müssen umgehend nach Hause zurückgeschickt werden.

 

Bitte halten Sie ihr Kind unbedingt zu Hause falls Ihnen Symptome zu Haus auffallen.

 

Wir freuen uns aber alle sehr auf ihre Kinder und den gemeinsamen sicheren Neustart.

M. Keßebohm (Schulleiter)