Der erste Pflanztag 2019

An die Schaufeln, fertig, los!

Ganz viel junges Gemüse ist nun auf unserem Acker eingepflanzt worden.

Die Schüler*innen lernen durch die praktische Arbeit auf dem Acker viel darüber, wo unsere Lebensmittel herkommen und wieviel Arbeit darin steckt. „Und aus diesen kleinen Pflänzchen soll Essen wachsen?!“ staunte ein Schüler, als er behutsam die kleinen Setzlinge in die gewässerten Pflanzlöcher setzte und die Erde andrückte.

Neben einer gesunden Ernährung wird auch die Wertschätzung derLebensmittel gefördert und dem Wegwerfen von Essbarem entgegengewirkt. Die Stunden auf dem Feld bereiten die Schüler*innen zudem im Rahmen der Berufsvorbereitung auf ihr späteres Arbeitsleben vor. Nicht zuletzt macht das gemeinsame Ackern und Buddeln aber auch richtig Spaß, besonders weil der Gemüsegarten in einem malerischen Privatgarten gelegen ist, der von kleinen „Hexenhäuschen“ gerahmt ist. „Wir sind sehr dankbar, dass Frau Lukas uns die Gartenfläche zur Verfügung stellt“, findet nicht nur Frau Deck, die Lehrerin der Garten-AG, sondern auch der ein oder andere Schüler. „Wie ein grünes Paradies ist das hier“ – und eine ganz andere Welt als Schulhof und Klassenraum. Auch für viele schulische Inhalte biete sich im Gemüsegarten ein Anknüpfungspunkt. Heute ergründeten die Schüler*innen die Frage, was denn die Bestandteile von Erde aus chemischer Sicht sind und erlangten so Erkenntnisse über das, was für sie vorher nur „Matsch“ und „Dreck“ war.

Die Schülerinnen und Schüler freuen sich schon, wenn sie wieder der Natur bei ihrer wundersamen Verwandlung von Erde, Wasser und Sonne zu knackigem Gemüse zuschauen können. „Können wir dann auch ernten und daraus etwas kochen?“ freute man sich jetzt bereits auf den Lohn der Arbeit in ein paar Monaten.

Unterstützt wird die Schule von der „GemüseAckerdemie“, die neben der praktischen Umsetzung auf dem Acker auch die fundierte Wissensvermittlung unterstützt. “Für eine Generation, die weiß, was sie isst” – genau so lautet die Vision des gemeinnützigen Vereins Ackerdemia, der 2019 mit seinem Bildungsprogramm GemüseAckerdemie mehr als 450 Kitas und Schulen auf den Acker schickt.

 

Mehr Infos und Fotos findet ihr HIER: Gemüsegarten