Die Schule beginnt an einzelnen Tagen für alle!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

 

Der Unterricht startet für alle Klassen an einzelnen Tagen in der Woche ab dem 11.05.!

 

Die Klassenlehrer*innen werden Ihnen alle Details am Telefon erklären.

 

Wir starten an folgenden Tagen:

Diestags und Donnerstags

123    Kikillus
7       Balszus
7/8     Deck & Ellger

Montags, Mittwochs und Freitags:
3/4      Wilpert
4        Marek
5        Stukenborg & Kloppenburg
9a      Enderlin
9b       Haas & Heese
10a     Röhrl
10b      Vorbrich, Silkenbeumer & Wallbaum

Dienstags
6        Schmikowski & Resch

Donnerstags
8        Gräper

Für die beiden Klassen (6 und 8), die im Moment nur an einem Tag Unterricht haben, wird nach dem 9. Juni verstärkt Unterricht stattfinden!

 

Hier noch ein paar wichtige Infos:

  • Zieht euch bitte warm an! Am Montag wird es kälter und in den Klassen müssen die ganze Zeit die Fenster geöffnet sein!
  • Alle Klassen werden geteilt und in zwei Räumen von zwei Lehrer*innen unterrichtet
  • An den Eingängen sollen sich alle Schülerinnen und Schüler die Hände zu desinfizieren.
    Die Kinder, die mit Taxis und Schulbussen ankommen, gehen normal auf den Schulhof.
    Alle anderen kommen durch den Eingang hinter der Aula.
  • Damit nicht alle gleichzeitig kommen und es zu voll wird, haben wir einen offenen Anfang und ein offenes Ende.
    Ankommen: zwischen 8:30 Uhr und 9:15 Uhr
    Nach Hause gehen: zwischen 11:30Uhr und 12:00 Uhr

Hier der Brief der Schulleitung (Klicke hier für das pdf Dokument)

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

 

wir freuen uns alle sehr, dass unsere Paul-Dohrmann-Schule zwar nach und nach wieder den Betrieb aufnehmen darf.

 

Seit letzter Woche sind nun schon wieder 2 zehnte und 2 vierte Klassen in der Schule gut und sicher angekommen.

 

Wie sieht diese Sicherheit aus?

  • Wir halten den 1,50 Meter- Abstand ein.

Dazu haben wir alle Lerngruppen geteilt, so dass sich nie mehr als 9 Schüler/innen in den Klassenräumen aufhalten.

  • Zudem haben wir den Schulhof in drei abgeschlossene Bereiche getrennt und die Pausen versetzt terminiert um 1.50 Abstände zu wahren.
  • Um jedes Gedrängel auszuschließen, haben wir jetzt 2 Zugänge. Einen für die Bus und Taxikinder und einen Eingang Sanderoth für die anderen Schüler/innen.
  • An jedem Eingang befindet sich eine Hygieneschleuse. Jeder Schüler desinfiziert hier seine Hände und wird an die Abstandsregel erinnert.
  • Der Einlass wird zeitlich versetzt erfolgen so dass kein Gedrängel entsteht. Dazu ruft ihre Lehrkraft bei ihnen an und teilt ihnen die genaue Ankunftzeit ihres Kindes mit. Die Ankunftzeit liegt zwischen 8.30 – 9.15 Uhr. Durch die Ausnutzung dieser 45 Min. entzerren wir den Zugang.
  • Schüler mit Krankheitssymptomen dürfen nicht zur Schule und müssen umgehend nach Hause zurückgeschickt werden.

 

Bitte halten Sie ihr Kind unbedingt zu Hause falls Ihnen Symptome zu Haus auffallen.

 

Wir freuen uns aber alle sehr auf ihre Kinder und den gemeinsamen sicheren Neustart.

M. Keßebohm (Schulleiter)