Praktika

Ansprechpartnerin für Praktikant*innen:

 

Frau Enderlin

enderlin@paul-dohrmann.nrw.schule

 

Ausbildung / Praktika

_____________________________________________________

Wir bilden aus:

  1. Lehramtsanwärterinnen und -anwärter (Lehramt für sonderpädagogische Förderung)

LAAs für das Lehramt sonderpädagogische Förderung in Dortmund absolvieren eine kombinierte Ausbildung sowohl an einer Förderschule als auch an einer Regelschule. Wir, die Förderschule, legen besonderen Wert auf die fachrichtungsspezifische Professionalisierung der Ausbildung.

  1. BASOF (Berufsbegleitende Ausbildung zum Erwerb des Lehramtes für sonderpädagogische Förderung)

Diese Ausbildung können wir für Lehrkräfte anbieten, die schon eine Lehramtsbefähigung erworben haben („zweite Staatsprüfung“). Sie findet begleitend zur vorhandenen Unterrichtstätigkeit statt.

 

Wir gewähren praktische Einblicke:

  1. Praxissemester (universitär begleitete Praxisphase des Lehramtsstudiums)

Die Studierenden sind zu Beginn des „Masters“ für einen Zeitraum von 20 Wochen (ein Schulhalbjahr) in der Schule tätig, um intensive berufsfeldbezogene Einblicke zu erhalten. Dabei werden sie in der Theorie von der Universität und dem ZfsL (Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung) begleitet und beraten.

  1. EOP (Eignungs- und Orientierungspraktikum)

Studierende absolvieren dieses Praktikum in der Regel innerhalb des ersten Studienjahres an unserer Schule. Dabei erhalten sie Einblicke in die Aufgaben und Berufsanforderungen einer sonderpädagogischen Lehrkraft. Das Praktikum umfasst eine Dauer von 5 Wochen bzw. 60 Zeitstunden.

  1. Weitere Praktika: auf Anfrage

Ansprechpartner/in: ABBA (Ausbildungsbeauftragte/r)

#LAA #Zfsl #EOP #ABBA #VOBASOF #SINFO #TUDortmund