Erasmus + Schule

Wir haben es geschafft und sind im Erasmus+-Programm!

 

Aber was bedeutet das?

Wir haben uns als Schule im Herbst auf den europäischen Weg gemacht. Hierfür haben zunächst Herr Stukenborg und Frau Wilpert eine Fortbildung besucht, in der es darum ging, wie man als Schule in das Förderprogramm aufgenommen werden kann. Nach einem umfangreichen Auswahlverfahren haben wir es nun endlich geschafft und bekommen bis zum Jahr 2027 finanzielle Unterstützung von Erasmus+.

Nach und nach wollen wir uns nun mit anderen Ländern vernetzen und europäische Kontakte knüpfen. Unser Ziel ist es, viele Fahrten (mit Lehrkräften und Schülerinnen und Schülern) in das Ausland zu unternehmen und dort an interessanten Projekten mit anderen Schulen teilzunehmen. Wir wollen Vielfalt, Toleranz und Demokratie erleben. Wir freuen uns auf jeden Fall auf eine spannende, erfahrungsreiche und tolle Zeit. Auf unserer Homepage werdet ihr also demnächst immer mal wieder etwas über Erasmus+ lesen. Seid gespannt!

 

Wer mehr erfahren möchte, kann hier ein bisschen stöbern:

Schulbildung – Erasmus+ (erasmusplus.de)

Job-Shadowing in Prag

Einige Lehrerinnen und Lehrer haben sich angeschaut, wie in Tschechien mit digitalen Medien gelernt wird.

Klicke hier für den ganzen Bericht.