24 Stunden-Lauf

An zwei Tagen sind Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule beim Dortmunder 24-Stunden-Lauf für den guten Zweck mitgelaufen. Bei dieser freiwilligen Aktion in der Freizeit wurde pro Runde Geld für gute Zwecke in Dortmund gespendet

Insgesamt sind wir für die Paul-Dohrmann-Schule 320 Runden gelaufen. Das entspricht einer Strecke von 128 km! Für diese Leistung spenden Dortmunder Unternehmen 160 Euro für den guten Zweck!

Unglaublich, dass alle Teilnehmer mehr als 10 km gelaufen sind!

Lany aus der 8. Klasse hatte der sportliche Ehrgeiz gepackt: Er lief an zwei Tagen jeweils einen Halbmarathon. Das sind 42 km! Oder 104 Runden!