Berufsorientierung

Paul_Dohrmann_Schule_Ausbildung_BerufsorientierungIn der Schule schaffen wir die Voraussetzungen für einen erfolgreichen Start in das Berufsleben.
Wir haben die Zukunft unserer Schülerinnen und Schüler fest im Blick!

In Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern bieten wir zahlreiche Möglichkeiten zur Berufsorientierung: von Beratungsgesprächen, Neigungstest bis zu Praktikumsplätzen.

Auch im Schulalltag integrieren wir das Erlernen von lebenspraktischen und berufsvorbereitenden Inhalten von Anfang an: So lernen die Schüler beispielsweise kaufmännische Grundbegriffe und Kundenkontakt in der Schülerfirma „Schmeckbar“,  verantwortungsbewussten Umgang beim Versorgen der Tiere, handwerkliche Fertigkeiten beim Werken und Küchenfertigkeiten und Hygiene beim Kochen für die Schülerschaft.

Wir informieren Sie gerne über die Chancen und Möglichkeiten, die sich zum Thema Berufsorientierung bieten.

Ansprechpartnerinnen:

Angela Vogt, Silke Röhrl (Studien- und Berufsorientierung)

Schaubild Elemente im Berufswahlpass der PDS

Durch Klicken auf das Bild oder auf diesen Link, öffnet sich die Übersicht als .pdf Dokument: Berufsorientierungskonzept der Paul Dohrmann Schule

 

Für den Übergang von Schule und Beruf in NRW gilt: Kein Abschluss ohne Anschluss. Die einzelnen Elemente der Berufsorientierung im Allgemeinen werden in diesem Video anschaulich erklärt:

http://www.berufsorientierung-nrw.de/standardelemente/video.html

 

Merken

Merken