Natur pur – Wildwiese mit Obstbäumen

Die Paul-Dohrmann-Schule beteiligt sich am Projekt „Bienenweiden im Dortmunder Nordosten“.

Naturnähe und Umweltschutz sind zentrale Themen an unserer Schule.

Nun wird unser Schulleben noch von fleißigen Bienchen auf einer Wildwiese bereichert. Verschiedene Obstbäume wurden gepflanzt. Die Zwischenräume sollen bald von Schülerinnen und Schülern mit einer bunten Blumenmischung eingesät werden.

Viele Klassen wollen nun im Unterricht herausfinden, warum Bienen so wichtig für unsere Natur und uns Menschen sind.

Die Bienenweide soll nur bei Bedarf gemäht werden, um die Artenvielfalt der Insekten zu gewährleisten und Überwinterungsmöglichkeiten zu schaffen. Das Mähen dürfen bei uns die Schafe oder Ziegen  übernehmen.

Hier kann über die Planungen des Projekts Bienenweiden im Stadtteil lesen.

Wir sind gespannt, wie die Bienenweide in ein paar Wochen aussehen wird!

 

Klicke hier für ein Artikel aus dem Lokalkompass