Wir sind Erasmus + Schule!

Wir haben es geschafft und sind im Erasmus+-Programm!

 

Aber was bedeutet das?

Wir haben uns als Schule im Herbst auf den europäischen Weg gemacht. Hierfür haben zunächst Herr Stukenborg und Frau Wilpert eine Fortbildung besucht, in der es darum ging, wie man als Schule in das Förderprogramm aufgenommen werden kann. Nach einem umfangreichen Auswahlverfahren haben wir es nun endlich geschafft und bekommen bis zum Jahr 2027 finanzielle Unterstützung von Erasmus+.

Nach und nach wollen wir uns nun mit anderen Ländern vernetzen und europäische Kontakte knüpfen. Unser Ziel ist es, viele Fahrten (mit Lehrkräften und Schülerinnen und Schülern) in das Ausland zu unternehmen und dort an interessanten Projekten mit anderen Schulen teilzunehmen. Wir wollen Vielfalt, Toleranz und Demokratie erleben. Wir freuen uns auf jeden Fall auf eine spannende, erfahrungsreiche und tolle Zeit. Auf unserer Homepage werdet ihr also demnächst immer mal wieder etwas über Erasmus+ lesen. Seid gespannt!

 

Wer mehr erfahren möchte, kann hier ein bisschen stöbern:

Schulbildung – Erasmus+ (erasmusplus.de)

 

(Rebekka Wilpert)

Sturm – Schulfrei am Donnerstag 16.02.22

Schulfrei wegen des Sturms am Donnerstag 16.02.2022

Wegen der Unwetterwarnung ist morgen keine Schule!

Hier die Mitteilung des Ministeriums:

laut Mitteilung des Deutschen Wetterdienstes und des Landeslagezentrums vom 16.02.2022 wird für den 17.02.2022 das folgende Unwetterereignis erwartet:

verbreitet Sturm- und schwere Sturmböen;
in Hochlagen Orkanböen.

Auf Grundlage des Erlasses „Regelungen zum Unterrichtsausfall und anderen schulischen Maßnahmen bei Unwettern und anderen extremen Wetter-Ereignissen“ vom 13.03.2021 wird ein landesweiter Unterrichtsausfall für den 17.02.2022 angeordnet.

Für Schülerinnen und Schüler, die die Mitteilung über den Unterrichtsausfall nicht mehr rechtzeitig erreicht hat und die deshalb im Schulgebäude eintreffen, ist eine angemessene Beaufsichtigung durch die Schulen zu gewährleisten.

und wieder ist viel Liebe in der Luft…

Kaum ist unsere wundervolle Zirkuswoche vorbei, steht auch schon der Valentinstag vor der Tür.

Wie jedes Jahr werden wieder viele  liebe und Liebesgrüße per Rosengruß von den Pausenengeln  verteilt.

Wie ihr seht laufen die Vorbereitungen schon auf Hochtouren.

Noch nie gab es soooo viele Rosenbestellungen wie dieses Jahr…. aber mehr wird nicht verraten.

Lasst euch überraschen.

Das Ergebnis sehr ihr dann in eurer Klasse

oder demnächst hier. 

So wars:

Wie versprochen zeigen wir euch hier ein paar Eindrücke von unserer Rosenaktion zum Valentinstag.

Die Pausenengel haben sensationelle  143 vorbestellte Rosengrüße feierlich in den Klassen ausgeliefert. 

Jetzt freuen uns schon auf nächstes Jahr.